IDEE

DIE SCHÜTZENMATTE LEBT WEITER!

solstage_green

Der Sommer 2016 war einer der besten, den die Stadt Bern je erlebt hat. Diser Meinung sind nicht nur wir, sondern auch ganz viele von euch da draussen. Drum erstaunt es nicht, dass bereits so viele Ideen durch die Luft schwirren, was man mit diesem Platz inmitten der Neustadt sonst noch alles anstellen könnte. Nachdem wir letztes Jahr das Gefühl hatten, eine Bühne mit Konzerten und Lesungen reiche nicht, und ein Fussballfeld, Boule-Bahnen, Basketballkörbe und viele weitere Dinge gebaut haben, die den Platz belebten, lassen wir den Raum dieses Jahr EUCH! Meldet euch direkt beim Neustadt-lab: Ein Projekt anmelden.

Wir veranstalten wieder Konzerte, Lesungen und Feste, die den Platz während August und September beleben werden. Geplant ist der Bau eines sieben Meter hohen Holzturms, der gleichzeitig als Volksküche, Aussichtsplattform und Tribüne dient. Von da hat man beste Sicht auf die Solstage – Veranstaltungsort und namensgebendes Herzstück unseres Programms. Mehrmals wöchentlich, jeweils von Montag bis Donnerstag, werden Jazz-, Rock- und Rap-Konzerte sowie Lesungen auf Kollektenbasis und unter freiem Himmel stattfinden.

Solstage Wochenübersicht (genauere Beschreibung unter VERANSTALTUNGSREIHEN):

Montags Rap
Dienstags Rock
Mittwochs Literatur/Slam/Spoken Word
Donnerstags experimentelle Musik aus dem Berner Untergrund

Konzerte und Lesungen normalerweise zwischen 20.00 und 22.00 Uhr, Volksküche dienstags und donnerstags ab 7 gegen Kollekte.

Das genaue Programm findet ihr hier: PROGRAMM

Das Projekt Solstage – Kultur auf der Schütz wird unterstützt von:

schallwerkCapture

SL_KtBE_16_Kulturdf

Die Solstage ist ein Projekt in Zusammenarbeit mit dem NEUstadt-lab: